Deutscher Industrie und Handelstag


A Historical dictionary of Germany's Weimar Republic, 1918-1933. .

Look at other dictionaries:

  • Deutscher Industrie- und Handelskammertag — Deutscher Industrie und Handelskammertag,   Abkürzung DIHK, Spitzenorganisation der 82 (2002) Industrie und Handelskammern in Deutschland, Sitz: Berlin; Präsident seit 2001: L. G. Braun. Der DIHK wurde 1861 als Deutscher Handelstag gegründet,… …   Universal-Lexikon

  • Deutscher Industrie- und Handelskammertag — Das Logo des DIHK Der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK) – ehemals Deutscher Industrie und Handelstag (DIHT) – ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie und Handelskammern.[1] Im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs… …   Deutsch Wikipedia

  • Industrie- und Handelskammer — IHK * * * ◆ In|dus|trie und Hạn|dels|kam|mer 〈f. 19; Abk.: IHK〉 Dienststelle, Interessenvertretung der Industrie u. des Handels; →a. DIHT ◆ Die Buchstabenfolge in|dus|tr... kann in Fremdwörtern auch in|dust|r... getrennt werden. * * *… …   Universal-Lexikon

  • German Industry and Trade Congress — (Deutscher Industrie und Handelstag, DIHT)    Since well before the Republic, Germany had boasted a network of corporate ties, sometimes labeled organized capitalism. Industry formed two separate Spitzenverbande designed as loose cartels* the… …   Historical dictionary of Weimar Republik

  • DIHT — Deutscher Industrie und Handelstag EN German Industrial and Trade Association …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • DIHK — Der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK) ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie und Handelskammern. Im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs übernimmt der DIHK die Interessenvertretung der gesamten gewerblichen deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • DIHT — Der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK) ist die Dachorganisation der 80 deutschen Industrie und Handelskammern. Im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs übernimmt der DIHK die Interessenvertretung der gesamten gewerblichen deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • ALLEMAGNE - République fédérale , économie — Les événements de l’automne de 1989 en République démocratique allemande constituent certainement l’un des aspects les plus importants des changements récents intervenus en Europe centrale et orientale. La période, qui va de la commémoration du… …   Encyclopédie Universelle

  • Heinrich Kost — (* 11. Juni 1890 in Betzdorf (Siegerland); † 3. Juli 1978 in Kapellen) war ein deutscher Bergingenieur und Bergbau Manager, er leitete als Generaldirektor (Vorstandsvorsitzender) die Bergwerksgesellschaft Rheinpreußen. Leben und Wirken Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Ullrich — (* 10. Juli 1913 in Jossa (Hosenfeld); † 13. April 1998 in Haßfurt) war ein deutscher Kaufmann und Jurist in Unterfranken. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrenämter 3 Ehrunge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.